Das Team von ADF Milking hat jahrelange Erfahrung in der Milchviehhaltung und kennt sich mit dem ADF-System bestens aus. Wir zeigen Ihnen gerne, welchen Nutzen auch Sie aus unserem System zum Automatischen Dippen und Zwischenspülen für Ihren Betrieb ziehen können, denn die Vorteile des ADF-Systems für die Milchviehhaltung sind enorm. Finden Sie hier Ihre/n Ansprechpartner/in.

Vertriebsleiter Mitteleuropa

Tobias Insam

Wir freuen uns, Ihnen Tobias Insam, unseren neuer Vertriebsleiter für Mitteleuropa bei ADF Milking, vorzustellen.

Der Agraringenieur absolvierte sein Studium mit dem Schwerpunkt Tierproduktion an der FH Freising-Weihenstephan und sammelte international Erfahrungen auf Milchviehbetrieben und in der Beratung: Auf konventionell und biologisch wirtschaftenden Betrieben in Deutschland und Australien, sowie der schweizer Alpwirtschaft mit Käseproduktion lernte der Allrounder, worauf es in der Praxis ankommt.

Durch seine anschließende langjährige Tätigkeit in leitender Position in der Mischfutterindustrie mit Schwerpunkt Milchleistungsfutter verfügt er über eine breites Fachwissen im Milchviehbereich.

„Das ADF System ermöglicht vielen Betrieben die Effizienz und Arbeitsqualität im Melkstand zu erhöhen, die Tiergesundheit zu verbessern und damit erheblich Zeit und Kosten zu sparen. Die innovative Technik und bestechende Einfachheit machen das ADF System zudem enorm zuverlässig“, sagt Tobias Insam.

Verkaufsberater Nordwest-Deutschland

Philipp Wittwer

Philipp hat seine gesamte Karriere in der Milchwirtschaft verbracht. Bevor er zu ADF Milking kam, war Philipp als Herdenmanager tätig – so hat er die Bedürfnisse unserer Kunden aus erster Hand erfahren.

Neben dem Universitätsstudium der Landwirtschaft hat er auf Farmen auf der ganzen Welt gearbeitet, darunter in Kanada und Neuseeland. Später verkaufte Philipp Vieh und Milchfutter einschließlich Mineralien und Düngemittel.

Philipp ist begeistert von der Arbeit bei ADF, weil er glaubt, dass wir ein innovatives Unternehmen mit einem einfachen Produkt sind, das sehr zuverlässig und hochproduktiv ist. „Das ADF-Verfahren ist jedes Mal dasselbe, es spielt keine Rolle, wer melkt.“

Verkaufsberaterin Nordost-Deutschland

Imke Pulss

Imke ist unsere Verkaufsberaterin in Nord-Ost Deutschland. Sie hat an der Universität einen Bachelor in Agrarwissenschaften und einen agrarwissenschaftlichen Master in Dairy Science abgeschlossen. Während Ihres gesamten Studiums hat sie auf verschiedenen Milchviehbetrieben als Melkerin gearbeitet. Zusätzlich konnte sie durch die Arbeit an der Universität für das Institut für Landwirtschaftliche Verfahrenstechnik viele Erfahrung in der Datenerhebung in verschiedenen Melkständen sammeln.

Imke weiß, dass das ADF System einzigartig ist und Milchproduzenten großartige Vorteile bietet. „Als Melkerin hab ich mir immer gewünscht mit dem ADF System zu arbeiten, denn man kann die Zeit im Melkstand deutlich effektiver nutzen. Außerdem ist das ADF System die einzige Möglichkeit eine Zitze vor jedem Umweltkontakt präzise zu dippen, um die bestmögliche Eutergesundheit zu erzielen.“

Director & Founder

James Duke

James ist Geschäftsführer und Gründer von ADF Milking und hat während seiner gesamten Karriere in der Milchwirtschaft gearbeitet. Im Jahr 2003 hatte er die Idee für ein automatisches Dipp- und Spülsystem für Melkstände, und der Rest ist Geschichte! Seine brillanten Ideen und sein Ingenieurwissen führten ihn zur Entwicklung des Produkts, das wir heute produzieren.

Technischer Manager Deutschland, die Niederlande und Dänemark

Ian More

Ian ist unser Technischer Manager für Deutschland, die Niederlande und Dänemark.

Ian ist auf dem Hof seiner Familie groß geworden bevor er mit 18 Jahren der Britischen Armee als Fahrzeuingenieur beitritt. Er hat inzwischen über 30 Jahre Erfahrung im Ingenieurswesen.

Über die letzten 6 Jahre war Ian für die Installation von ADF Systemen in ganz Europa zuständig und stellt zusätzlich sicher, dass die Systeme ordnungsmäßig gewartet werden.

Ian ist immer noch genauso begeistert vom ADF System wie an seinem ersten Tag. „Ich habe während meiner Karriere Erfahrungen mit verschiedensten technischen System gesammelt, aber nur selten ein so zuverlässiges System wie das von ADF gesehen.“

„Wenn ich ein ADF System einbaue gefällt mir besonders, dass es genau das erfüllt, was wir dem Kunden versprechen – und zwar jeden Tag rund um die Uhr. Es ist völlig egal, ob es 3 Uhr nachts oder 3 Uhr nachmittags ist – die Kühe werden gedippt und die Melkzeuge werden zwischengespült. Das System wird nicht durch menschliche Fehler oder Müdigkeit beeinflusst“, sagt Ian.

Technischer Support Ingenieur und Wartungskoordinator Deutschland, die Niederlande und Dänemark

Paul Capper

Paul ist unser Service-Ingenieur und Wartungskoordinator für Deutschland, die Niederlande und Dänemark.

Während seiner 22 Jahre im Militärdienst hat er zunächst eine Ausbildung als Mechaniker absolviert und anschließend ein Diplom in Maschinenbau und Elektrotechnik erreicht.

Paul ist stolz darauf, für ADF zu arbeiten. Dabei gefällt ihm besonders, wie wir unsere Kunden im Team mit vereinten Kräften unterstützt. „Wir liefern unseren Milchproduzenten nicht nur ein effektives Dipp- und Zwischenspülsystem, sondern bieten auch professionelle Unterstützung und Lösungen zur weiteren Verbesserung von vielen Aspekten des Melkens an“.

„Die Sicherheit, die das ADF System Kunden bietet ist unschlagbar. Jede Kuh wird effektiv gedippt und jedes Melkzeug desinfiziert, sodass Kreuzinfektionen verhindert werden. Gleichzeitig gibt unser System den Melkern die Freiheit, sich auf die Verbesserung anderer Schritte der Melkarbeit zu konzentrieren“, sagt Paul.

Technischer Support Ingenieur Zentraldeutschland

Georg Lauberbach

Georg ist unser Technischer Support Ingenieur in Zentraldeutschland. Er arbeitet bereits seit über 10 Jahren als Techniker in der Milchbranche und seit 2013 als Wartungstechniker für Melktechnologien.

Georg sieht das überzeugendste Verkaufsargument des ADF Systems darin, dass es in jede Melkstandart und –marke eingebaut werden und die Installation zwischen den Melkungen stattfinden kann.

„Wir können mit dem Automatischen Dipp- und Zwischenspülsystem für den Kunden so überragende Vorteile mit geringem technischen Aufwand erzielen“, sagt Georg.

Head Engineer

Andy Moore

Andy begann seine Arbeit bei ADF im November 2016 als junger Diplom-Ingenieur direkt von der Universität. Andy wuchs auf der Milchfarm seiner Familie auf und arbeitete vor seinem Start auf einer der Farmen unserer Gold-Cup-Kunden, so dass er bereits mit dem ADF-Produkt vertraut war.

Andys Begeisterung für die Milchbranche bedeutet, dass er leidenschaftlich für ADF arbeitet und dafür, wie wir die Gesundheit der Kühe und die Gewinne der Milchviehbetriebe verbessern können.

Email:andym@adfmilking.com

Phone:+44 (0)1243 814037

Senior R&D Engineer

Mark Steggell

Mark ist unser Senior R&D Engineer. Mark ist seit seinem 17. Lebensjahr im Engineering tätig und verfügt über Erfahrung in den Bereichen Werkzeugbau, MRT-Scanner und Elektromagnete für Teilchenbeschleuniger. „Ich kannte ADF-Milking von ihrem hervorragenden Ruf für Technik und Innovation. Ich freue mich, an einem Produkt von so hoher Qualität zu arbeiten.“

Email:mark@adfmilking.com

Phone:+44 (0)1243 814038

Aftersales Manager

Lynsey Rogers

Lynsey ist unsere Aftersales-Managerin und arbeitet seit 2012 bei ADF Milking, zunächst als Account Assistant, dann in Aftersales. In dieser Zeit hat sie viel Wissen und Erfahrung gesammelt. „Das ADF-System dient nicht nur auf hervorragende Weise der Herdengesundheit, sondern kann auch installiert werden, um den Kunden wertvolle Zeit zu sparen. Ich freue mich, wenn Kunden erzählen, wie viel Zeit sie täglich gewinnen, die sie produktiver nutzen oder mit der Familie verbringen können.“

Email:aftersales@adfmilking.com

Phone:+44 (0)1243 814030

Kundenbetreuerin

Lea Baker

Lea ist unsere engagierte Kundenbetreuerin für unsere deutschen Landwirte und verfügt über mehr als 4 Jahre Erfahrung im Kundenservice.

Lea spricht gern mit ADF-Kunden und freut sich über deren Erfolg. „Es ist jeden Tag schön, zu sehen, wie erfolgreich Milchviehhalter mit unserem Produkt sind. Durch Automatisierung spart das ADF-System Zeit und verbessert die Gesundheit der Kühe. Natürlich macht es großen Spaß, mit und für so zufriedene Kunden zu arbeiten!“